Erste Genehmigung für Cannabis-Club in Niedersachsen erteilt

Am Montagabend wurde Geschichte geschrieben, als der erste Cannabis-Anbau-Verein in Niedersachsen seine Zulassung erhielt. Miriam Staudte, die Landwirtschaftsministerin des Landes, überreichte persönlich den Erlaubnisbescheid an den Verein in Ganderkesee. Diese Genehmigung markiert einen bedeutenden Fortschritt seit der Einführung des Genehmigungsverfahrens Anfang Juli dieses Jahres. Die neuen Regelungen ermöglichen es sogenannten Social Clubs, Cannabis für den Eigenverbrauch anzubauen und zu nutzen.

In Bremen hingegen ist die Lage noch ruhig, da bisher kein vollständiger Antrag beim zuständigen Gesundheitsressort eingegangen ist. Die Bearbeitungszeit für Anträge wird auf etwa drei Monate geschätzt, sobald ein vollständiger Antrag vorliegt. Die Zulassung von Anbaugemeinschaften liegt im Land Bremen in der Verantwortung des Gesundheitsressorts, während in Niedersachsen die Landwirtschaftskammer dafür zuständig ist.

Volker Lux, stellvertretender Vorsitzender des Bremer Cannabis Social Clubs “Werderhigh”, äußerte sich dazu, dass nur eine kleine Anzahl von Initiativen Interesse an einer Anbaulizenz zeigt.

Regulierungen und Bedingungen für Cannabis-Clubs

Die neu etablierten Social Clubs dürfen höchstens 500 Mitglieder haben. Alle Mitglieder müssen mindestens 18 Jahre alt sein und seit mindestens sechs Monaten in Deutschland leben. Zudem ist eine Mindestmitgliedschaft von drei Monaten in der Satzung der Anbauvereinigung erforderlich. Diese Vorschriften sollen dazu beitragen, grenzüberschreitenden Drogentourismus zu verhindern, wie das Bundesgesundheitsministerium betont. Außerdem müssen die Clubs einen Mindestabstand von 200 Metern zu Schulen, Kitas und Spielplätzen einhalten, um den Jugendschutz zu gewährleisten.

Diese Entwicklungen signalisieren eine zunehmende Liberalisierung im Umgang mit Cannabis in Deutschland, während gleichzeitig strengen Regulierungen zur Sicherheit und Prävention von Missbrauch verpflichtet wird.

author-avatar

Über BubatzLager

Ich bin Gründer von BubatzLager.de. - Ein Hobbygärtner, der Chilis züchtet, widme ich mich nun auch seit der Legalisierung von Cannabis in Deutschland intensiv auch mit dieser Pflanze. Auf diesem Blog teile ich mein Wissen, um anderen zu helfen, ihr Homegrowing erfolgreich zu gestalten.

Ein Kommentar zu “Erste Genehmigung für Cannabis-Club in Niedersachsen erteilt

  1. Greywolf sagt:

    Na immerhin hat es einer geschafft 😂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert